Wertig, nachhaltig und Energie effizient.

Die Beheizung sowie die Kühlung und auch die Warmwasseraufbereitung für das Wohnhaus, erfolgt über eine moderne und energieeffiziente Luft/Wasser Wärmepumpe.

Der Außenteil der Wärmepumpe wird an der Rückseite des Geräteraumes aufgestellt. Der Innenteil samt Warmwasserspeicher wird im Abstellraum, neben der Stiege platziert.

Die Wärmeabgabe erfolgt über Niedertemperatur Heizflächen. Im Erdgeschoss komplett über eine Fußbodenheizung. Das Badezimmer im Obergeschoss wird mit einer Fussbodenheizung sowie über einen elektrisch betrieben Handtuchheizkörper beheizt. Der Gang und das WC ist ebenso mit einer Fussbodenheizung ausgestattet. Die Zimmer im Obergeschoss werden über die Wandflächen angenehm mit Strahlungswärme beheizt.

Da es im Sommer aus verschiedenen Gründen immer wärmer wird, haben wir uns für ein intelligentes Haustechnikkonzept entschieden, mit welchen nicht nur geheizt sondern auch gekühlt werden kann. So kann ein angenehmes Ganzjahresklima erzeugt werden.

Die Regelung erfolgt über die Außentemperatur, auf Wunsch kann auch eine Einzelraumregelung gegen Aufpreis installiert werden.

Einige Ausstattungs-Highlights

WOHNHAUS

Allgemeines

Die Wohneinheiten bestehen aus Erdgeschoss und Obergeschoss. Sie sind nicht unterkellert. Im Erdgeschoß befinden sich zum Eigengarten hin Terrassen und im Obergeschoß Loggien mit derselben Ausrichtung. Zu jeder Wohneinheit sind 2 PKW-Stellplätze in der Einfahrt angeordnet. Jede Wohneinheit verfügt über seinen eigenen „Technikraum“ im Erdgeschoss.

Mauerwerk und Holzwände

Außenmauerwerk
Porotherm 38 W.i Plan ist ein mit Mineralwolle verfüllter Planziegel für 38 cm dicke Außenwände  ohne Zusatzdämmung. Die monolithische Wand mit integrierter Wärmedämmung zeichnet sich durch optimale bauphysikalische und baubiologische Eigenschaften aus und stellt somit eine zeitgemäße und nachhaltige Wandlösung dar.

CLT (Cross Laminated Timber)
Ein Massivholz-Bauprodukt aus mehreren Lagen Einschichtplatten, die mit umweltfreundlichem Leim verklebt sind.

Aussenanlagen

Die befestigten Flächen werden mit Asphaltbelag versehen. Gärten und Grünflächen werden humusiert, mit Ansaat ausgeführt.

Erdgeschoss

Jede Wohneinheit im Erdgeschoss besitzt einen Garten, eine Terrasse, einen Abstellraum, einen überdachten PKW-Abstellplatz und einen Vorgarten. Je ein kleiner Müllplatz befindet sich an der Straßenseite.

Oberflächenwässer werden in der Einfahrt mit einem 2%igen Gefälle in ein Rigol an der Grundgrenze geleitet.

Der Wohnbereich gliedert sich in folgende Bereiche: Eingangsbereich, Zimmer, kleines Bad/WC, Technik- und Abstellraum und offene Wohnküche.

Eine Holzstiege verbindet die Geschoße miteinander.

Obergeschoss

Im Obergeschoss befindet sich auf der Gartenseite eine Loggia. Von dem zentralen Stiegenhaus, das über eine
Lichtkuppel belichtet wird, werden 3 bzw. 4 Zimmer, ein Bad und ein WC erreicht.

Fassade

Die Fassade soll optisch durch Materialoberfläche bzw. Farbe strukturiert werden.

Ausstattung

Fenster
Fenster im Erd-/Obergeschoss: Kunststoff-Alu Fenster mit 3-fach Wärmeschutzverglasung.
Fenster gg. Aufpreis: Holz-Alu-Fenster, 3-Scheiben Wärmeschutzverglasung.

Sonnenschutz
Gegen sommerliche Überwärmung und zum Einbruchschutz werden die Fenster zur Terrasse bzw. Loggia mittels Raffstore verschattet, alle anderen Fenster mit Rollladen. Die Ansteuerung erfolgt elektrisch über eine Funk-Fernbedienung.

Hauseingangstüre
mit Glasfüllung und satiniert.

Innentüren
Holzumfassungszargen, DANA Strategie oder gleichwertiges Produkt.

Holzboden
Sonnberg Eiche Life Parkett, gebürstet, UV-Lack gehärtet, aus ausgesuchtem Hartholz, wertig veredelte Oberfläche.
Dielenmaß: 9,8 x 140 x 1800 mm.

Bodenfliese
Mirage Glocal 30/60 cm, in den Nassräumen bzw. lt. Plan.

Wandfliese
Mirage Glocal 30/60 cm, in den Nassräumen bzw. lt. Plan.

Wärmeerzeugung
Luft- Wasserwärmepumpe

Heizung
Fußbodenheizung

Klimaanlage
In allen Einheiten sind die Anschlüsse vorbereitet

Technische Beschreibung

Lichte Raumhöhen:
Erdgeschoß: 2,70m
Obergeschoß: 2,70m

Wasserversorgung:
Die Wasserversorgung erfolgt über das örtliche öffentliche Wasserleitungsnetz.

Abwasserentsorgung:
Erfolgt über den öffentlichen Schmutzwasserkanal.

Regenwasserentsorgung:
Versickerung auf Eigengrund mit einem entsprechend dimensionierten Sickerschacht je Doppelhaus.

Anschluss an sonstige Versorgungseinrichtungen:
Stromanschluss an das öffentliche Netz.

Wärmeversorgung und Warmwasseraufbereitung:
Luft-Wasser-Wärmepumpe CHA für Heizung, Kühlung und Warmwasser samt witterungsabhängiger Regelung.

Klimatisierung:
Die Beheizung und Kühlung erfolgt über eine nassverlegte Fußboden- und Wandheizung.

Internetanschluss:
Glasfaserkabel

Technische Gebäudeausstattung

Sanitäre Einrichtungsgegenstände

Küche:
Anschluss für Abwasch, Geschirrspüler und E-Herd.

Bad EG:
Dusche, Hänge-WC (Compact), Handwaschbecken, Anschluss für Haushaltswaschmaschine.

Bad OG:
Badewanne, Dusche, Handwaschbecken.

WC OG:
Hänge-WC, Handwaschbecken.


Heizungsanlage

Küche:
Luftwärmepumpenanlage, Außengerät vor dem Abstellraum im Erdgeschoß situiert, die gesamte Technik befindet sich in dem Technikraum bei der zentralen Stiege. Die Wärmeabgabe erfolgt über eine Fußboden- und Wandheizung.

Close Menu